Täglich frische Eier …




Beste Qualität durch Bodenhaltung

Unsere Hühner leben in der Bodenhaltung, das bedeutet, sie können sich in ihrem überdachten Gehege frei bewegen, die Ställe haben zahlreiche Sitzstangen und Legenester. Das Hühnerfutter stammt aus dem eigenen Anbau.


Diese Form der Hühnerhaltung ist ebenso effektiv wie tierfreundlich.



„Ein-Blick“ rund ums Ei:

Vom Legen bis zum Verkauf
Nachdem das Huhn das Ei gelegt hat, werden die weiteren Schritte zum Teil automatisiert vollzogen. Die Eier gelangen vom Legeplatz über ein Transportband zur Vorsortierung. Hier werden gebrochene oder defekte Eier händisch aus der Produktionskette entfernt.

Weiter geht es an der Sortiermaschine, hier werden die Eier nach Gewicht sortiert, mit der Herstellernummer gekennzeichnet und dann von den Mitarbeitern in die Kartons eingesetzt.

Unsere Eier können wir dann sofort, frisch im Hofladen verkaufen - ohne Transportwege. Diese frischen Eier vermarkten wir auch an regionale Abnehmer, unter anderem in der Gastronomie. Wenn Sie also einmal in einem Gasthaus in der Region einen Sauerbraten mit Spätzle genießen - In den Spätzle sind oft die Eier vom Laufbachhof enthalten!



Rund um das Ei

Bodenhaltung



Eiersortieren





Eier stempeln






 



Täglich auch am Stand im Hof erhältlich:

Feldsalat, Nüsse, Quitten, Kürbisse, Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Eier


Diese Woche im Angebot:

-vom Angus – Jungrind:
- eingelegter Sauerbraten
- Rouladen auch gefüllt
- -hafter Angustopf


- Hirschkeule aus der Region
- herzhaftes Lammfleisch
- zartes Kalbfleisch

- herzhaftes Angus-Jungrindfleisch, saftiges Schweinefleisch, Lamm, Pute, Schwein,
reichhaltiges Grill-, Wurst- und Dosenwurstangebot

frisches Sauerkraut, Spätzle, Schupfnudeln, Knödel, Maultaschen, Teigwaren, Kartoffeln, Äpfel, versch. Salate, frische Eier u.v.m.